Algunder Waalweg

Bed & Breakfast

Waalweg Algund im Meraner Land

Algunder Waalweg

Der Algunder Waalweg ist ein zweiteiliger, 5 bis 6 Kilometer langer Wanderweg, welcher den Waal (Wasserrinne) entlang führt. Der Waalweg verläuft fast eben. Somit ist er auch ideal für ältere Leute oder Familien mit Kindern. Belohnt werden die Wanderer, ob jung oder alt, mit einem atemberaubenden Ausblick auf Algund sowie das gesamte Meraner Land.

Hier gibt es herrliche Aussichtspunkte, die den Blick über das gesamte Etschtal schweifen lassen.

Wegbeschreibung

Der westliche Teil beginnt am Parkplatz vor der Töllgrabenbrücke. Der Ausgangspunkt ist mit dem Linienbus Algund-Partschins oder im eigenen PKW gut erreichbar. Der Waalweg führt über die beiden Algunder Ortsteile Ober- und Mitterplars bis zum malerisch gelegenen Algunder Ortsteil Dorf. Von dort geht es nun durch wunderschöne Weinhügel weiter bis zum Meraner Stadtteil Gratsch, zum Kirchlein St. Magdalena. Je nach Wanderlust geht man weiter auf den Tappeinerweg ins Zentrum von Meran oder wieder zurück nach Algund.


Im Februar ist unser Hotel wegen Renovierungsarbeiten geschlossen
und wird im März mit der renovierten Anlage wiedereröffnet.
Natürlich sind wir per E-Mail und Telefon immer für Sie erreichbar.